Allgemeine Geschäftsbedingungen

Änderungen, insbesondere die Beendigung des Vertrages, bedürfen der Schriftform. Auf diese Schriftform kann nur verzichtet werden, wenn dies zwischen den Vertragsparteien ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Auch die Abbedingung der Schriftform bedarf der schriftlichen Vereinbarung. Die Übersendung per Telefax reicht für die Wahrung der Schriftform aus, es sie denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages am nächsten kommt.
§13 DATENSCHUTZ : Im Rahmen des Vertrages anfallende und für seine Durchführung erforderliche personenbezogene Daten werden bei FBI und deren verbundenen Unternehmen gespeichert. Soweit dies zur Durchführung dieses Vertrages erforderlich ist, werden die Daten auch an dritte Unternehmen, die von FBI zulässigerweise mit der Durchführung dieses Vertrages oder von Teilen davon betraut sind, übermittelt. Der Kunde autorisiert der FBI Bank- und Schufaauskünfte einzuholen und diese Daten an seinen Refinanzierungspartner zu übermitteln.
§14 Der Nachdruck unserer Prospekte, Verträge und aller anderen Schriftstücke der FBI auch auszugsweise- ist nur mit schriftlicher ausdrücklicher Genehmigung unsererseits gestattet.
Versandweg und Versandmittel bleiben unserer Wahl überlassen. Die Lieferung erfolgt ab einem Netto- Auftragswert in Höhe von 2500,- Euro bundesweit frei Empfangsort. Die ortsüblichen Zustell- oder Rollgebühren trägt der Käufer. Lieferungen erfolgen, soweit nichts anderes vereinbart ist per Nachname.
Erstaufträge von Neukunden werden nur per Nachname ausgeliefert. Bei Exportaufträgen erfolgt die Lieferung frei deutscher Grenze.
Alle Angaben sind freibleibend. Abbildungen, Abmessungen und Gewichtsangaben im Prospekt sind unverbindlich. Druckfehler, Irrtümer und Änderungen sind vorbehalten.
Bei aufgeführten Paragraphen handelt es sich um die AGB der FBI.
Alle Lieferungen erfolgen unter Zugrundelegung der Bedienungen. Sie gelten auch durch Auftragerteilung oder Abnahme der Leistung bez. Lieferung als ausschlieβlich vereinbart. Mündliche Zusagen haben nur bei schriftlicher Bestätigung Gültigkeit.
Für Schutzrechte Dritter, gleich welcher Art, an der von uns angebotenen Ware übernehmen wir keinerlei Haftung, es sei denn, diese Schutzrechte sind uns zum Zeitpunkt der Lieferung bekannt. Für Schadenersatzansprüche aus der Verletzung dieser Schutzrechte und damit verbundene Kosten, die gegen den Käufer von Dritten geltend gemacht werden, besteht keinerlei Restrechtsanspruch gegen uns.
Für die Bearbeitung des Auftrages bei unseren Leasingangeboten bekommen Sie einen Leasingvertrag per Fax oder E- mail übermittelt, welchen Sie uns bitte im Original zusenden. Nach dem Eingang des Vertrages und der Bestätigung des Leasingunternehmens werden wir Ihnen die ausgesuchten Produkte nach ca.5 Tagen(nach Auftragsfreigabe) zustellen. Wir möchten vorsorglich drauf hinweisen, dass ein Leasingvertrag nicht mit FBI direkt, sondern mit der jeweiligen Leasinggesellschaft zustande kommt. Bei einen zustande gekommenen Vertrag können keinerlei Ansprüche gegen FBI hergeleitet werden.

FBI Security & Solar GmbH
Dornierstr.28
73730 Esslingen
Tel: +49 711-9 33 7007
Fax:+49 711-99 33
7666HRA 723429
Steuernummer: 59150-48522
Ust- IdNr.: DE211 524 972